Archive for the 'i have a special plan for this world' Category

Durch die Nacht mit Schlingensief

Dienstag, November 25th, 2008

Mir Durch die Nacht mit Christoph Schlingensief und Christian Thielemann gekauft, weil ich’s sehen wollte, bevor Schlingensief stirbt. Mich selbst für diesen Gedanken doof gefunden, mir aber recht schnell wieder verziehen.

Schlingensief erinnert mich mit seiner schwebenden guten Laune und Sprunghaftigkeit sehr an S. Deswegen sofort vermutet, dass er kokst. Als er kurz darauf selbst Drogen anspricht laut Ha! gerufen. Als er es für sich verneint nochmal Ha! gedacht, aber in anderer Intonation.
Thielemann wirkt selbstgefällig und dröge. Unterbricht Schlingensief bei den schönsten Geschichten, um ähnliche eigene, aber langweiligere Anekdoten zu erzählen. Nimmt natürlich auch keine Drogen. Auch nicht verstanden, wieso Schlingi diese Malerin mag, die alle Figuren so vierzigjährig-kleinmädchenhaft malt wie sie selbst aussieht. Furchtbare Verschwendung. Aber vielleicht bin ich auch nur neidisch.
Schlingi und Thiele

Licht ist aus.

Sonntag, November 9th, 2008

An einem Martinsfeuer vorbeigelaufen. Kindheitserinnerungen, blablabla. Gemeinschaftssimulation in der Großstadt. Andererseits ist der Stadtteil so homogen, dass es vielleicht gar keine Simulation ist. Die Kinder sind alle sehr brav mit ihren selbstgebastelten Leuchtdiodenlaternen und türkische Familien müssten erst anreisen (würden türkische Familien Sankt-Martinsfeier besuchen wollen).

Gleich an die Geschichte meiner (gar nicht so sentimentalen) Großmutter gedacht, wie schön es Ende der dreissiger Jahre war, als sich an Silvester alle Nachbarn auf der Strasse trafen und um ein Feuer herum Lieder sangen. Später ging das natürlich nicht mehr so gut, weil wegen der Bombenangriffe die Lichter ausbleiben mussten.