Archive for Oktober, 2008

Huhuhu.

Samstag, Oktober 4th, 2008

Kalt wird’s, draussen. In meiner Wohnung aber duftet es von der Heizung her nach geröstetem Staub. Vielleicht kocht mir bald jemand eine Kürbissuppe.

Richter

Freitag, Oktober 3rd, 2008

In jüngeren Jahren hatte ich Gerhard Richter in mein Herz geschlossen, was nicht zuletzt an diesem Bild…

nicht_Betty.PNG

… und meiner Liebe zu Frauennacken lag. Ich mochte sogar die späteren Schmier- und Klecksbilder. Zu dieser Zeit sprach niemand in meinem Umfeld über Richter und ich war zufrieden, einen Künstler ganz für mich alleine entdeckt zu haben. Sollten die Drögen doch Sonnenblumen und Miro aufhängen oder über zerfliessende Uhren schwadronieren.
Wenig später erfuhr ich, dass Richter der bekannteste und teuerste Künstler unserer Zeit ist und war nicht gerade glücklich darüber. Auch wenn er natürlich jede Million verdient hat und ich meine Entdeckungen grundsätzlich gerne mit anderen teile.