STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2004.08.23 | 21:15 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Nacht der Sehnsüchte

Die immer gleichen Bilder schleichen in mir herum, nisten und treiben Blüten, manifestieren Pläne am Horizont, die ihrer Umsetzung harren. Ich weiß, dass ich dem nicht entkommen kann. Habe schon immer gewusst. Die Dinge fordern ihren Preis. Ein Baum in der Nacht, am Meer, Dunkelheit und Rauschen, das Seil, das die Kinder tagsüber zum Schaukeln benutzen. Das Zirpen der Grillen, der besternte Himmel, von Ferne Stimmen, Musik. Der Geruch, der überall ist, Salz und Sonne, Fisch und Zigarettenrauch. Der Magen zieht sich zusammen, elf Stunden hinter der Zeit, 14000 Kilometer in der Vergangenheit. Wenn der Morgen graut, wird alles anders sein.

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de