STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2006.02.21 | 13:47 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Dollars & Cents

Hinterhof, Backstein, Sommertag, ein Tisch, zwei Stühle, Kerze, überwachsene Fenster, Bier aus Plastikflaschen, keine Erzählung. Schrebergärten, Lesungen, Fahrräder, Sonnenbrillen, Wiesen, Flüsse, Kuchen, Kinder, ein Landgut. Keine Erzählung. Schweiß, ein ehemaliges Teppichfachgeschäft, Kicker, Getränkekästen, Tischtennisplatte, Plastikpool, Liegestuhl, libanese fingerfood. No narrative. Nachkriegsarchitektur, Schlingpflanzen, belegte Brötchen, der sich verirrende Ohrenberg, Kuba und Minze, Polyester, Preisträger. Pas de conte.

#

In der Nacht kauften wir Wein und Zigaretten, draußen an der Ecke.

COMMENTS

1 - posted by Felicien | 2006.02.21 | 22:59

Warum der Link zu Prosanova? Hat er den Text Dollars & Cents dort eingereicht? Mit den Bildern?

2 - posted by zak | 2006.02.22 | 10:51

Aber nicht doch. Wie kommt er denn auf sowas? Damit gewänne man selbst da keine Topfpflanze. Neinnein, der Zusammenhang ist ganz ein anderer. Wird aber nicht erklärt, hier. Weil nämlich: Kryptik is the new Verständlichkeit.

add comment
Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de