STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2006.07.14 | 22:03 | Korrespondenz PERMALINK  |  TRACKBACK
Tatsachen

- Sie ist hübsch.
– Ich würde das nicht hübsch nennen. Ich nenne das schön.
– Wo ist der Unterschied?
– Das hat etwas mit dem Knochenbau zu tun. Hübsch ist man in der
Jugend. Das vergeht. Schönheit bleibt.

2006.07.14 | 19:02 | Korrespondenz PERMALINK  |  TRACKBACK
Wenn man an den König schreibt

Pas de Galette des Rois

[...] Im 18. Jahrhundert basiert die ganze Institution der Polizei auf einem Traum: Das Volk glücklich zu machen. [...]

Arlette Farge, Michel Foucault - Familiäre Konflikte: Die "Lettres de cachet"

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de