STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2005.02.02 | 11:25 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Bescheidenheit ist eine Zierde

Und deshalb folge ich lemminghaft dem Trend, mit der Absicht, haarscharf vor der Kommerzklippe nach links abzubiegen, natürlich. Ein Wunschzettel also. Bitte. Danke. Sehr freundlich.

COMMENTS

1 - posted by rabatjoie | 2005.02.02 | 18:11

Abtrünniger, »I liked you better before you sold out!« Das einzige, was ich noch mitmachen würde, wäre ein Amazon-Wunschzettel-Battle (reimt sich! äh, oder Alliteration? Oder wie war das noch, das was wie Alliteration ist, aber mit am Ende der Wörter?). Kann man machen: Besonders geil. Oder: Besonders scheiße. Challenge: Geschichten erzählen mit Amazon-Wunschzetteln.

2 - posted by zak | 2005.02.03 | 11:31

Ist doch sowieso alles nur Profilierung. Aber praktisch – weniger wegen Schenken, mehr wegen Information. Oder so. Somehow. Alliteration ist ja eher so etwas wie “wild wichsende Wurst”. Andersrum? Keine Ahnung. Und besonders geil und besonders scheiße ist doch eigentlich nie sehr weit voneinander entfernt. Noch mehr Geschichten!

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de