STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2005.02.04 | 19:00 | Korrespondenz PERMALINK  |  TRACKBACK
Reality bites

[...] Chefredakteur Uwe Vorkötter schrieb “in eigener Sache” auf die Medienseite seines Blattes, die Berliner Zeitung sei mit Kummers Magazinbeitrag in der Wochenendausgabe “vorsätzlich getäuscht” worden. Kummer hatte eine Reportage über Autokünstler aus Los Angeles, die ihre Fahrzeuge fantasievoll verzieren, aus eigenen alten Artikeln für die “Süddeutsche Zeitung” und die “Neue Zürcher Zeitung” wieder verwertet. Die Fassung für die Berliner Zeitung habe der Autor kaum umgeschrieben, so Vorkötter, nicht einmal die Namen und das Alter der Akteure habe er verändert. “Kummer hat gar nichts gelernt”, seufzt der Chefredakteur, verärgert über seine Entscheidung, dem Skandalreporter eine zweite Chance gegeben zu haben. [...]

Adrian Pohr – ZEIT.de

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de