STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2005.02.08 | 16:11 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Abteilung Obsessionen

Und wenn sich das alles dann wieder herzhoch kalfatert, auftürmt und Erstickungstode vortäuscht – oder lacht, singt und tanzt, je nach Hochsitzgröße – möchte man das Gewehr, wieder einmal, in den Koffer packen und mit dem Aufzug auf das Dach dieses Gebäudes fahren, an der Schräge seinen Bauch wärmen und mit der freudigen Gewissheit, zumindest gewisse Dinge nie wieder sehen zu müssen, ein Auge zukneifen.

COMMENTS

1 - posted by cato | 2005.02.10 | 22:16

ich schwanke nun ernsthaft zwischen “sie machen mir angst” und “jedem tierchen sein plaisierchen”.

2 - posted by zak | 2005.02.11 | 10:41

Ach Quatsch, solcherart Phantasien sind sehr gesund. Jedoch fühle ich mich ernsthaft ver- und geschmäht, weil ich kein Stöckchen zugeworfen bekam, von Ihnen. Pöh. Aber aufgrund der Verwendung eines rheinischen Sprichwortes verzeihe ich Ihnen.

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de