STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2005.02.22 | 10:12 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Panflöten galore

Letzte Nacht träumte mir, ich durchquere mit Colonel Kurtz die Anden, nach einer dieser mystischen Stätten zu gelangen, etwas zu finden, was auch immer. Hintereinander gingen wir auf einem schmalen Lehmpfad, immer auf und ab, in weiten Panoramalandschaften, zwischen Nebelwänden und unter gleißender Sonne, die Luft zu dünn für unsere Lungen. Eine schnelle Augenbewegung vorher war ich noch in Europa, auf einer Abendgesellschaft, in der Gäste, die sich vorrangig dadurch auszeichnen, keinerlei, aber wirklich gar kein ästhetisches Empfinden zu besitzen, stolz und freudig zu der Musik der Moldy Peaches ihre Köpfe bewegten. Wie sehr wünschte ich mir doch in diesem Moment ein Shirt zu tragen, auf dem geschrieben steht: „Everything you like I liked five years ago“. Doch dann kam auch schon der Marschbefehl vom Colonel und bald waren meine Schuhe voll fetten Lehms und ich wischte mir Vogelspinnen nonchalant aus der Armbeuge. Das Andere, das wirklich Schlimme, ist schon wieder vergessen.

#

Jetzt Frühstück. Dann Arbeit.

[…] Ich träum’ ich treff’ dich ganz tief unten, der tiefste Punkt der Erde, Marianengraben, Meeresgrund. […]

Einstürzende Neubauten – Stella Maris

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de