STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2005.09.02 | 12:20 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Sichtungen I

Der Mofafahrer, der seinen Helm nicht wie einen Helm traegt, sondern wie einen Hut und somit aussieht wie die Alienqueen, knoecherne Kuriositaet fuer das Gruselkabinett der Charité, nach dem Ableben entbeint und in Formaldehyd gelegt. Der Blick des bebrillten Herrn im vorbeifahrenden Pickup, Sekundenbruchteil nur, bevor sich die Wand ins Bild schiebt – warum praegt er sich ein, will laenger bleiben als anderes? Nur weil wir uns in die Augen schauten, dabei? Arbeit am Moment, Schicht auf Schicht.

BMM

COMMENTS

1 - posted by Markus A. Hediger | 2005.09.02 | 12:42

Noch gruseliger als die knoechernen sind die fleischigen Kuriositäten.

Die Wand, die sich ins Bild schiebt, hat in ihrer Unerbittlichkeit etwas Grausames: Wovor sie sich schiebt, ist für immer vermauert.

2 - posted by zak | 2005.09.03 | 02:21

Aber das, vor dem uns wirklich graust, sind ja immer nur wir selbst. Alles andere Spiegelungen.

3 - posted by Markus A. Hediger | 2005.09.03 | 05:46

Aber gibt es nicht bessere und schlechtere Spiegel?

4 - posted by montez | 2005.09.17 | 13:01

Keine Sichtungen II mehr?

5 - posted by zak | 2005.09.18 | 03:14

Herr Hediger: Das allerdings ist sehr wahr.
Frau Montez: Doch, alsbald. Es ist nur sehr schwierig mit dem Internet momentan, hier auf der Insel.

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de