Wieder schwere Explosionen. Die Regierung hat ihr Schweigen gebrochen, man gibt zu, daß eine gut organisierte Untergrundarmee dutzende von Industrieanlagen, Regierungsgebäude und Tempel angegriffen habe. Das Militär werde zum Schutz der Paläste aus den Grenzbezirken abgezogen. Die Versorgung mit Nahrungsmitteln und Elektrizität laufe wieder an. Man werde zum Tagesgeschäft zurückkehren, sobald die Betriebe die Arbeit wieder aufnehmen könnten. Ich bemerke im Pulk vor den Wandzeitungen, daß man Abstand hält von dem Fremden aus den Tiefebbefrostgebieten. Der General ist nicht aufzufinden. Ich denke, ich werde die Stadt verlassen. Es hat keinen Zweck hier.

Protokoll | link | 14. November 2006