Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Verlorene Reize: Räder, die über knirschende Kiesel rumpeln, zur Seite ausbrechend, schlagend, schlecht gefedert, überladen. Krümel und Körner zwischen den Säcken in der Sonne und in der Ferne flimmert die Luft auf der unruhigen Linie regloser Fichten. Am Wegrand ein unvermeidliches Kreuz; struppige Sträucher (Hagebutten und Ginster) säumen es trocken in unaufgeregter Frömmigkeit. Nur ein Keil im unrasierten Weizenfeld: Eine Wiese mit protzenden Bäumen, wo man halten kann und einen grünen, noch unreifen Apfel stibitzen, nur um ihn wegzuwerfen nach dem ersten Biß, weil er noch sauer und ungenießbar ist und man selbst voll sündhafter Ungeduld.

Link | 31. Oktober 2004, 17 Uhr 18