Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Rituale der Beschwörung, wie Tänze. Das Wählen von Nummern bei aufgelegtem Hörer, das nächtliche Abhören der Handshakeversuche fremder Faxgeräte, das telneten verödeter Mailserver, das Klingelnlassen von Telefonen in bekanntermaßen leeren Wohnungen: Die sinistren Geister der Kommunikation aufzuwecken, die zwischen den Netzen liegen, äußerlich dienstbeflissen, heimlich rauschgierig und rachedurstig. Das äußerste Unbehagen der Elektronen, das wir aufrechterhalten in den Metallen dieser Welt durch Atomzerschmetterung, ist adressierbar durch Anwählen nichtexistenter Anschlüsse und Hineinsprechen in den leeren Rauschhintergrund des weltweiten Redebetriebs.

Link | 8. Februar 2008, 0 Uhr 05 | Kommentare (1)


1 Kommentar


ich bin begeistert!

Comment by rollinger | 17:25