Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Ach Ihr, —
Ewige, lautlose Versprechen
Aus Erinnerung und einer Ahnung
Und Bewusstsein vom den Menschen Möglichen
Von unverhoffter Liebenswürdigkeit,
(Vom Licht, einem Glas, einem Abend)
Und der Aufregung, es richtig zu machen
Ihr, die ich bewundert hätte mit zwanzig
(Die ich heimlich noch bewundere)
Die Ihr immer weiter scheint als ich
Die Ihr Musik kennt und längst Möbel habt
Kochen könnt und mit Menschen
(Und wenn ich Fehler mache, lächelt ihr
Und manchmal ist Euer Problem schon die Langeweile
Nicht mehr die Liebe
Aber eben nicht immer)
Warum hört man nichts von Euch
Was schleicht Ihr nur vorbei
Und verzeiht Ihr dem Fanatiker?

Link | 10. Mai 2008, 23 Uhr 22