Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

In der Straßenbahn belauschte ich einen schnellsprechenden alten Herrn mit Bart, Mähne und Jackett, der um die Telefonnummer einer ihm flüchtig bekannten älteren Dame bat, weil er sie um Geschichten anrufen wolle. Die beiden plauderten, der alte Herr war der Dame ein wenig lästig mit seinem Eifer: Ein Mitglied des Geschichtsvereins „Hans Kohlhase“ auf der Jagd nach Geschichten, insbesondere solchen, die die soziale Frage berühren — ob bei ihr auch saniert worden sei?

//+

Zu Fuß auf der Warschauer im sonnigen Samstagmittag: Ein ganz neuer ViV-Supermarkt (mit automatischen Türen wie bei all den neuen Biosupermärkten), davor satte Menschen, eine Frau im Clownskostüm dreht für die Kinder am Glücksrad.

//+

Zwei Schneider gefunden; zwei Möbeltrödler, gestapelt Stühle und Schränke mit schadhaftem Furnier, hier und da ein überraschender Durchgang in noch einen Raum, weiter ab von der Straße, muffiger, stiller, im letzten Raum unvermeidlich zwei verirrte, wütend tönende Fliegen.

//+

Eine „Betroffenenvertretung Sanierungsgebiet Warschauer Straße“ — ich mache mir Sorgen, daß die von mir betroffen sind, von zuziehenden altjungen Leuten, die zu viel arbeiten und teuren Orangensaft kaufen. Klassenfragen, Prioritätenfragen, Fragen des guten Lebens.

//+

Die Kinder selbst halte ich für unschuldig, aber das Brimborium, das um sie gemacht wird, ist das Geschwür. Wo immer es kindgerecht zugeht, wird es schlimm über kurz oder lang. Daß man als Kind andere Interessen hat als die Alten, ist ja eine Sache, und daß die Alten auf diese Legoverrücktheit als die stärkeren Rücksicht nehmen sollten, der Meinung war und bin ich entschieden, aber abgesehen davon gibt es keinen Grund zur Sonderbehandlung von Kindern, jedenfalls für diejenigen, die keine eigenen Regressionssehnsüchte zu kultivieren haben.

//+

[Zweifel]

Link | 24. Mai 2008, 15 Uhr 30 | Kommentare (1)


1 Kommentar


Genau! Kender ond Hund gheered gschlaga ohne Grund (-;

(Darf gerne gelöscht werden. Aber nicht grimmig, bitte!)

Comment by froschfilm | 16:25