Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Mit einem ganzen Eimer Fünf-Sterne-Farbe erlöste ich das Zimmer in der Schönhauser von mir; als hinterließe ich meine Geschichten, wenn ich es nicht täte, als bliebe der Raum mein Besitz, wenn ich ihn nicht löschte, ein schrecklicher, belastender Besitz, zu dem ich keinen Zugang mehr hätte. Das harte neue Weiß blendete mich, nichts Lesbares war geblieben, keine Konfiguration von Möbeln zu erahnen, diese Wände hatten nichts gesehen und mich nicht sprechen gehört, ihr Vorwurf war verstummt.

[Die neue Wohnung ist gelassener und unbelebt. Ich weiß, wo der Sessel stehen wird, in dem ich viel Zeit verbringen werde und es gibt die Versprechungen des leeren Raumes, aber sie sind mir fast lästig, ja ja, es es könnte ein fabelhaftes Leben werden, ich gebe es ja zu]

Link | 15. Juni 2008, 10 Uhr 39