Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Freude 1: Musik, die ist wie Menschen, die man liebt.
Freude 2: Der sanfte Ernst der Geduldigen.
Freude 3: Körper (fragmentierte Bilder / Haut).
Freude 4: Räume, die sich bereithalten, auch ästhetisch bereithalten, und jederzeit einen Rückzug möglich machen.
Freude 5: Die unwichtige Kunst, Dinge doppelt zu tun. Als praktische Notwendigkeit / als Geste.
Freude 6: Routine der Kultur; Essen, Lichtspielhäuser, Musik, Bilder, alles.
Freude 7: Reife und Autonomie der Bewunderung.

etc. / und die Kühle, die den Herbst verspricht

Link | 11. August 2008, 8 Uhr 40