Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Der Schlamm in den Wäldern, der Schlamm auf den Wegen; eine hellbraune, schmierige Substanz, die sich um die Schuhe saugt und in trügerisch flachen Pfützen lauert. Der Regen, nicht organisiert auf der beruhigenden Fläche eines Daches, sondern entfesselt zwischen allen Flächen, gleitet über die biegsamen Schrägen, springt von Ebene zu schiefer Ebene, trieft über die Kanten und saugt sich in die Rinden; Bäume wie Butter; eine hellere Stelle, wo der Pfad über eine tückische kleine Erhebung führt, die nackt ist, laublos und zentimetertief aufgeweicht, ein Tritt —

Link | 4. Oktober 2008, 13 Uhr 28