Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Liste: Ungeordnet Frühstücken. Schweigend spazierengehen mit den Händen in den Hosentaschen. Suppengemüse schneiden. Eine Zeitung aufteilen. Durch den Regen gehen, durch den Park gehen. In die helle leere Wohnung zurückschauen. Anhalten und gucken. Photos durchsehen. In zwei Zimmern an zwei Fenstern denselben Himmel bemerken und ihn dann, auf dem Flur, nicht erwähnen. Die Heizung anschalten und warten, bis es warm wird. Auf den Zug warten. Zu faul sein, um die Heizung anzuschalten. In einem staubigen Hotel über einer Bar übernachten.

Link | 30. November 2008, 1 Uhr 19