Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Viel wichtiger natürlich die Frage, wem man trauen kann in Dingen wie diesen: Nachts minutenlang still, im Licht einer fernen Laterne, eine geborstene Treppe betrachten, die zu einer lange unbenutzten Tür hinaufführt. Nur um die Verhältnismäßigkeiten zu wahren.

Link | 13. Dezember 2008, 23 Uhr 44