Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Irgendwo, an einem trockenen braunen Abend in einer Gegend voller Steine und Staub sitzt einer an einem knisternden Funkgerät und bewacht irgendwas. (Propeller oder Insekten manchmal, sonst nur Knistern und das Prasseln von Sand auf leere Ölfässer. Und der Horizont ist eine gezackte Linie wie durch zwei Brillen.) Er sitzt da wirklich. Unfassbar.

Link | 30. Dezember 2004, 18 Uhr 01