Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Ich lese natürlich keine schlaumeierischen Bücher von Großverbesserern.* Ich weiß, daß es sie gibt, aber sie lassen mich kalt und beeinflussen die Lebensqualität höchstens über Bande. Trotzdem freut es mich diebisch, wenn die FAZ Herrn Henkel sein neues Deutschlandbuch um die Ohren haut.

Ts, Bücher mit Deutschland im Titel. Und „machen“. Und „neubeginnen“. Wenigstens ist kein Ruck dabei. Schöne Konservative sind das, die das Sprechen von Gesetzen so gründlich durch ein Reden von Reformen abgelöst haben. Ach, Henkelchen. Biste immer noch da und machst feste Deutschland?

(* Eins hab ich doch mal gelesen, es war sehr fad und hat mich dem Genre für immer entfremdet. Außerdem brauche ich die Meinung von Leuten, die aber genau wissen, wie’s gemacht werden müsste, nicht auch noch gedruckt.)

Link | 17. Januar 2005, 2 Uhr 23 | Kommentare (1)


1 Kommentar


Dem Henkel gehört es aber auch mal gesagt. Bitte nicht die Sonntagszeitung mit der FAZ verwechseln. faz.net und die Sonntagszeitung sind verglichen mit dem Original ein fader Abklatsch.

Comment by d. | 07:43