Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

ich sprang zurück, zwei Schritte, als ich den Titel des Buches las, und den Untertitel. Seit Jahren lag es da in einem Umschlag — ich muß den Titel gesehen haben, als ich den Band in diesen Umschlag steckte, vor Jahren. Ich bin mir unheimlich, meine Fähigkeit, Gegenstände auszublenden, ist nicht geheuer —

Link | 16. Januar 2010, 22 Uhr 48 | Kommentare (3)


3 Kommentare


Natürlich jetzt die erwartbare Frage: Benvenuto Cellini — Vigilien. Wenn du aber lau bist, und weder kalt noch warm (Fkft/M. 1947, 321 Seiten, brosch.)?

Comment by goncourt | 23:14




Nicht ganz, aber dieselbe Liga. Allerdings können nicht einmal Sie aufmerksam genug gewesen sein, all die Jahre, um mit dem Titel etwas anzufangen. Er ist Teil einer sehr exklusiven Zeichenverschwörung.

Cellini kannte ich nicht einmal bewusst. Aber: oha. Seine Danae ist heiß.

Comment by spalanzani | 02:54




Wie können Sie sicher sein, dass Sie das Buch in den Umschlag gesteckt haben? Dass es ein Buch in einem Umschlag ist und nicht eine Orange auf einem Klavier?

Comment by hora sexta | 17:26