Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Sehnsucht und unstete Angst. Ich liebe die Bilder aus Paris, vor allem wegen der Statisten. (via titanic)

Wer lacht, fliegt raus und hat mal wieder gar nichts verstanden.

[Die Schmuckpflanze vor dem Vorhang, überhaupt der Vorhang. Die Interieurs sonst: Es gibt diesen Neiman-Marcus-Geschmack wirklich, wirklich, wirklich. Sofort wieder auf die Neiman-Marcus-Seite gucken müssen. Manchmal erwischt man die luxusbehängten Mädchen dort bei Blicken, die weh tun. Ein kluger Mensch wählt dort die Bilder, jemand mit Sinn für Morbidität. Hier zum Beispiel. Erster Blick: Sie lächelt nicht. Zweiter Blick: Genau hinschauen, eintauchen. Was ist da los? Wie der Körper fast verschwindet, unterhalb des Halses nichts bleibt. Und oha: Sie ist jünger als ich.]

[[Wie die älteren Leser jetzt schmunzeln mögen wie die Milkahasen und sich gutmütig teenage angst denken, die Säcke.]]

Link | 15. Juni 2005, 23 Uhr 14 | Kommentare (1)


1 Kommentar


ich bin mir nur noch nicht ganz sicher, ober cowboy stilecht mundharmonika spielt oder sich noch viel stilechter in die hand beißt.

Comment by cato | 10:09