Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Die Landschaft ist absolut flach und grasbestanden. In schnellen Wechseln wird es heller und dunkler, die Sonne ist kurz zu sehen, verschwindet für Sekunden, blitzt auf, reißt ab. In der linken Hälfte des Bildes, fast im Vordergrund, eine Weide, die die Schultern hebt, wenn das Licht zusammenfällt. In der rechten Bildhälfte, im Hintergrund, zwei flache Gebäude mit zerbrochenen Scheiben und ein Schornstein. Auf dem gezackten Dacht der einen Halle ein Kran, ohne Kabel. Die beiden Gebäude und der Schornstein sind die einzigen unbeweglichen Elemente des Bildes, feste Formen im Aufruhr. Nur der Schornstein, einige Dachzacken und natürlich die Weide überragen den Horizont.

Link | 27. Juli 2010, 21 Uhr 51