Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Treffen sich eine BotticelliRaphael-Putte und ein Keith-Haring-Männchen.
Sagt die Putte: Oh verdammt, du schon wieder. (Und popelt in der Nase.)
Sagt das Männchen: Allerdings. Du kannst mich auch mal kreuzweise. (Und kriegt einen Epilepsieanfall.)

Woran liegt’s, daß ausgerechnet die beiden sich dauernd begegnen?

Link | 18. Juni 2004, 11 Uhr 58 | Kommentare (3)


3 Kommentare


dass es einen von beiden nicht gibt, koennte ein hinreichender grund sein. aber wer legt im allgemeinen denunziationsgedusel schon wert auf allzu viel korri-gieriges. mit einem handgeschnitzten anruf bei meinem psychiater entledige ich mich meiner krativität. in brav gelernter mund zu mund beatmung erstickt er alle nachmittagsvokabeln in der zeit von 13 bis 16 uhr. nur in ausnahmefaellen leiht er mir sein ohr, sein schweigen auch ausserhalb der sprechstunden.

Comment by hoipolloi | 15:12




Himmel, hoipolloi, da haben Sie mich schnurstracks als Barbaren entlarvt. Uh, wie peinlich. Ich bringe das in Ordnung.

Comment by spalanzani | 21:14




es geht doch nichts ueber eine gepflegte diktatur. der diktator, im drehbuch der aufklaerung, darf sich aendern – freilich nur an den strippen der philosophen. allein die philosophen bleiben sich immer gleich und die statisten, raeuber, wegelagerer, schwestern, all das fussvolk muss sich ergaenzen. mir ist ein halbsatz entschwunden nach denunziationsgedusel fehlt „- an dem ich mich zwanglos beteilige -„. so soll es geschrieben stehen. wer pflegt das jetzt ein?

Comment by hoipolloi | 00:16