Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Man könnte in London leben. Zu jedem Auftritt von Mumford & Sons, Johnny Flynn und Laura Marling gehen. Wochenlang warten, nichts tun, ziellos durch die Stadt fahren. This is a Hammersmith and City line service to: Hammersmith. Sandwiches. Es wäre kühl und windig. Dann, endlich, dunkel und heiß, man würde niemanden kennen und an einer Säule lehnen und dann sich hinstellen mit dem Gesicht zum Licht, Daumen in den Hosentaschen, ruhig atmen, Augen zu, warten, den Raum murmeln hören. Und das immer so weiter, bis die aufhören, Musik zu machen.

Johnny Flynn & Marcus Mumford: Eyeless in Holloway.

[von Statements und Bescheid beschmutzt & geflohen]

Link | 18. Januar 2012, 0 Uhr 23