Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Trocken. Man kann die gefrorenen Waldwegkuhlen knacken, wenn man sich traut. Eisglatte, knarrende Holzbrücken über ein leeres Bachbett und kaum noch Licht. Halbhohe Vegetationsreste am Wegrand, fraktalverzweigte Stengel, selbst bei Licht wären sie grauschwarz. (Es handelt sich nicht um Schafgarbe.) Die Kälte unklar und leicht, ein Schwebezustand, instabil und kontingent, was mache ich in diesem Wald? — Fremd, ungewohnt fremd, planlos und unbestimmt, halten… behutsam… nicht bewegen… nicht bewegen.

[Who has dressed you in strange clothes of sand?]

Link | 11. Mai 2006, 17 Uhr 20 | Kommentare (1)


1 Kommentar


Doch, die Schafgarbe war´s!

Hach, wie die Rückeroberung der Welt einen mitteilungsbedürftig macht. Jetzt verstehe ich die Gentechniker: Man muß tun, was man kann, wenn man kann. Doch verlangt es nur danach, wenn man es (und sei es zeitweilig) nicht konnte.

Comment by Sennedjmet | 15:52