Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Verehrte Leser, machen wir uns nichts vor: Wir kennen uns kaum. Deswegen ist folgende in den Raum gebrüllte Frage zwar etwas ungehörig, aber vielleich können Sie mir den Mißbrauch Ihrer Aufmerksamkeit ja ein seltenes mal verzeihen:

Wollen Sie vielleicht bei mir einziehen?*

Ab Ende dieses Monats habe ich ein 300-€-Zimmer in einer möblierten Wohnung in Charlottenburg frei. Es gibt außer einer Spülmaschine allen erdenklichen bobo-Komfort, und das ist mir selbst noch etwas unheimlich; derlei Luxus muß geteilt werden. Zur schönen Wohnung kommen zwei Mitbewohner, die ich empfehlen kann: Mich und eine sympathische junge Marsforscherin. (Die ich auch noch nicht weiter kenne, aber keineswegs erfunden habe.)

Außerdem würden Sie mich, verehrter mitbewohnender Leser oder verehrte Leserin, vor dem Ruin retten. Da lächelte Ihr Kundenbetreuer bei der Karmakasse gleich viel freundlicher, wenn Sie das täten. Also, ganz ernsthaft: Beim allergeringsten Fünkchen von Interesse schreiben Sie mir bitte eine Mail, und dann erzähle ich Ihnen mehr von Wohnung & Menschen.

* Frau sennedjmet, hiermit übergebe ich Ihnen eine Fußnote in erstklassigem Zustand, darin Sie für den guten Gedanken erwähnt und für alles andere mit der denkbar größten Zuneigung förmlich überschüttet werden sollen.

Link | 8. Juli 2004, 2 Uhr 17 | Kommentare (5)


5 Kommentare


… und mit Provokationen, der Herr.

Comment by Sennedjmet | 19:54




Sehr geehrter spalanzani,

wir kennen uns vom Blog des Herrn donalphons(o), der mir hier gerade lustig tippend gegenübersitzt.
Bei
http://rebellmarkt.blogger.de/stories/115021
habe ich Ihnen zwar Unflätiges an den Kopf geworfen in Sachen Neo-Expressionismus und Antiberlinerei, aber es war aus einer Schutzhaltung heraus, da ich ja diese schöne Stadt seit drei
Wochen bewohnen darf.
(Bitte um Vergebung!)

Womit wir schon bei der Sache wären.

Gerade habe ich Ihren Blogeintrag mit dem interessanten Wohnungsangebot
gelesen. Inzwischen muß ich konzedieren, daß Mitte und Prenzlberg wohl doch nicht so das Wahre sind, also hat auch Charlottenburg für mich wieder einen gewissen Reiz bekommen. (Den es aus unerständlichen Gründen auch immer hatte.)

Wenn Ihre angebotene Wohngelegenheit nicht schon von allerlei Marslandegerät zugeparkt ist, würde ich diese gerne in allernächster Zukunft in Augenschein nehmen.

Mit besten Grüßen,
Ihr booldog

(Nota bene: Ihre verlinkte Mailadresse ist leider voll fürn Arsch.)

Comment by booldog | 23:11




Nota optime: stimmt ja gar nicht. donalphons(o) ist rein fiktiv.

Glaube ich.

Comment by booldog | 23:14




Француз?кие нат?жные потолки / Официальный ?айт Компании Potolok/ ?ат?жные потолки / Подве?ные потолки / ?ат?жной потолок http://natyajnye-potolki-matovye.ru/

Comment by awawwwhwuwww | 13:02




Television Drug Of The Nation generic levitra onlinehttp://www.everythingpauladeen.com/ – purchase levitra Levitra simply helps you to keep that erection. order levitra

Comment by EVImatosmectoms | 14:46