Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Meinen Küchenhahn, wenn man ihn öffnet, umstrudelt sanft eine kleine Fontäne. Leichtsinnig steigt sie bis fast zur Krümmung hin auf, grünlichen Kalk ablagernd. Ich werde nichts unternehmen deswegen.

Gestern, ich kaufte Kumquats und Kresse und vielleicht lag es daran, strahlte die Welt in schönen Details. In der Bahn gefiel mir grundlos ein Cordkragen, fast hätte ich mich zu der jungen Frau gesetzt und geradeheraus ihren Kragen gelobt. (Sie las und stieg ebenfalls am Senefelderplatz aus.)

Daß ich inzwischen gleich zwei Bündel fleischfarbenen Anzugstoffes hier liegen habe, amüsiert mich knirschend schon angesichts der Unwahrscheinlichkeit einer solchen Konstellation.

[Aus meinem Leben]

Link | 24. August 2006, 16 Uhr 28 | Kommentare (1)


1 Kommentar


Oh, mehr davon! Sehr schön.

Comment by Eva | 14:57