Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Stabilität: Frischwasser und Abwasser sind getrennte Welten, das Frischwasser oberhalb, das Abwasser unterhalb der mäandernd gefalteten Grenze.
Jedem Menschen sind etwa vier offene Stellen zugeordnet, freier Fall an den Enden der Rohre, zwanzig Zentimeter bis zwei Meter Unterbrechung, die, wenn sie aufgehoben wird, die zwei Welten wohlkalkuliert in Bewegung setzt in nur eine mögliche Richtung. Diese zwanzig Zentimeter stabile Unterbrechung, in deren Freiraum wir unsere Hände halten zur Waschung, ist jederzeit Zeichen der Verläßlichkeit der Welt: Der Schwerkraft, der Wassernatur des Wassers und der Wohlbestelltheit der menschlichen Einrichtungen. Einen Hahn zu öffnen ist ein Akt des Vertrauens in diese vollkommene weltweite Stabilität.

[So wie wir den Wahnsinn begehen, Auto zu fahren, obwohl wir jede Form dynamischer Kontrolle sonst ängstlich vermeiden: Im Vertrauen auf die Vertrautheit der anderen, auf die Isomorphie unserer Trainings und geistigen Strukturen; dies und jenes tun Menschen, dies und jenes tun sie nicht, die Grenze ist unscharf, die Seiten aber definiert. Die Schärfung des Bewusstseins dieser Grenze ist Bewohnbarmachung der Welt, es zu beschädigen ein Verbrechen. Das ist der eigentliche Grund, warum B|LD ekelerregenden Dreck produziert: Nicht der Verstoß gegen die Wahrheit, nicht die politische Agitation; es ist die systematische Erschütterung des Vertrauens in die bewohnbare Welt.]

Link | 13. Oktober 2006, 23 Uhr 29