Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Sehnsüchte erster Ordnung: Stabile Situationen des Glücks.

Sehnsüchte zweiter Ordnung: Ausgleich der wechselseitigen Bedrohnungen der sich ausschließenden stabilen Situationen des Glücks.

Die zweiter Ordnung sind viel schwerer zu denken und zu wünschen, aber sie haben einen mächtigen Vorteil: Sie sind realistisch realisierbar. Man will auch nicht die einfache Liebe am Ende, nicht wahr?

[Draußen soll der Feind sein]

Link | 24. März 2007, 14 Uhr 46