Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Die Küchenlampe, ein silberner Ikea-Standard, hängte ich tief ab; auf Brusthöhe schaukelte sie in der Mitte des Raumes, so daß man sich mit dem Kopf bereits in der Dunkelzone über dem Licht befand. Beim Abwaschen war sie im Weg und rollte zwischen den Schulterblättern über den Rücken hin und her, was unruhige Schatten ergab. Da meine Küche nicht heizbar ist, war es wichtig, die Hände im Spülwasser zu halten oder einen Grund zu haben, nicht allzu gründlich zu sein.

Das ist schon alles gar nicht mehr wahr, niemand erinnert sich daran außer mir; ich könnte mich irren; ich könnte das erfunden haben, ein verklärendes Detail, bloße Pose (geprägt vom Willen zur neurotischen Selbstbehauptung im Unpraktischen, nichts schützte ihn vor den Albernheiten des nicht aktualisierbaren Dandytums außer seiner freiwilligen Armut) — damit muß gerechnet werden. Nun: Es ist alles nicht mehr wahr, es spielt jetzt keine Rolle mehr.

Link | 24. Mai 2007, 0 Uhr 47