Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Höchste Zeit, sich auf einen Vulkan zu begeben. Mit Spektakel und Krawumm.

Auf Vulkanen gibt’s kein Internet und überhaupt wird das, wenn die Welt einmal hält, was sie verspricht, eine zu gründliche Annäherung an das, was gut und richtig ist, um für in dies kleine premium melancholia*-Blog verwendbar zu sein.

* amh: „Weltscherz“.

Link | 29. September 2004, 14 Uhr 25