Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

An manchen Abenden muß man aufpassen. Man hat helle Momente. Ein paar Sachen, über die in letzter Zeit verstärkt geredet wurde, ergeben überraschend Sinn, man merkt, wo man hingehören würde, was man tun müsste und was endlich lassen. Man muß aufpassen, sonst glaubt man sich.

Link | 4. Februar 2005, 21 Uhr 17