Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Heute bei Viva: Erst Tomek (k mehr? k hin, k her) und das Bo, he-yo und so, dann Moderation: Jetzt ganz schwere Überleitung, weil nichts mehr mit Titten-und-Ärsche-Video, jetzt kommt eine, die macht nämlich, u-hu-hu, Kunst.

Sehr lachen müssen: Annett Louisan! (Ganz kurioses Liedchen, das da grade auf Viva läuft. Jede Menge Albernheiten, die in Vers und Musik sitzen wie’n paar Stricknadeln in ‚nem Kondom.)

Schön, schön. Das ist Kunst, Mann. Boheme, was. Käppi drauf. Mich freut sowas ja. Das mögen die Mädchen, die in zehn Jahren dann die Romane schreiben. Hehe.

Link | 25. September 2005, 3 Uhr 23 | Kommentare (1)


1 Kommentar


Viva ist das Leben. Oder nicht?

Comment by KleinesF | 16:42