Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Übrigens riecht es nach Heu mit der ersten Luft unter dem Regen.

Dann erst graue Schlieren, dann ist das Licht weg, Sicht nur bis übers erste Feld. Schwarz saugen Gehölze die Dunkelheit in sich auf und verschmelzen dann mit den zersprühten Schlieren.

[Traurig aber, daß es wirklich eine Landschaft ohne Geheimnisse ist. Es verbirgt sich nichts in diesem Regen; nichts lauert in den Böschungen. Die Nutzflächenhaftigkeit. Das verlassene Marienbild am Weg, vor dreihundert Jahren (ungefähr): Rettung vor Hagel.]

Link | 23. Juli 2006, 12 Uhr 14