Vigilien.

is there any any? nowhere known some?

Bekanntlich wurden die Gesetze in diesem Land gemacht, um die letzten vernünftigen Menschen um den Verstand zu bringen. Ich vergesse das manchmal. Heute habe ich gelernt: Wände dürfen nachlässig geweißt sein und schäbig aussehen, wichtig ist: Wohnungen müssen mit Rauhfasertapete zurückgegeben werden. Ein Stück Stoff an der Wand ist verboten und führt zur Klage. Alles außer weißer Rauhfasertapete ist „Mietereigentum“ und muß entfernt werden. Gut, daß ich nicht auf die Idee gekommen bin, Laminat zu verlegen. Bin ja schon froh, jetzt nicht die Fußböden tapezieren zu müssen. Warum Rauhfasertapeten nicht mir gehören, Teppichboden aber schon, ist mir unklar. Warum ich das gut aussehende Stück Teppich an der Wand („welcher Teufel hat Sie denn geritten?“) abreißen und die Wand drunter weiß anschmieren soll, also auch nicht. Insbesondere ist mir unklar, ob ich in diesem Leben jemals noch was anderes tun werde, als den Wünschen meiner analen Mitbürger und ihrer Vorschriften hinterherzulaufen. Kann mir jemand erklären, warum die so über meine Zeit verfügen dürfen? Deutschland, kann Dich bitte mal wieder jemand wegbomben?

Link | 1. August 2004, 12 Uhr 35