5 Responses to

  1. Angekommen sein heißt, nicht mehr weitergehen zu müssen sondern suchen und finden zu können. In diesem Sinne ein Privileg, aber kein grausames – so man nicht in seiner Freiheit gefangen ist.

  2. Die Grausamkeit hat da wohl mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen als das Privileg an sich. Meine Frage steht.

    „Wenn Verdammung und Privileg ein und dasselbe sind, […] dann verliert die menschliche Existenz ihre Dimensionen und wird unerträglich leicht.“ (Kundera)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.