STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2006.03.05 | 12:04 | Korrespondenz PERMALINK  |  TRACKBACK
Il tombe de la Neige

[…] Die Sonne war unterdessen höher gestiegen, die Stühle hatten sie wie gestrandete Boote in dem flachen Schatten beim Haus zurückgelassen. Ein geräuschloser Strom glanzlosen Blütenschnees schwebte, von einer abgeblühten Baumgruppe kommend, durch den Sonnenschein; und der Atem, der ihn trug, war so sanft, dass sich kein Blatt regte. Kein Schatten fiel davon auf das Grün des Rasens, aber dieses schien sich von innen zu verdunkeln wie ein Auge. […]

Robert Musil – Der Mann ohne Eigenschaften

2006.03.05 | 10:07 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Word

2006.03.05 | 09:00 | Korrespondenz PERMALINK  |  TRACKBACK
Bringing out the Dead

“I am not in the condition to fuck – Sieg Heil!” Wie es schon damals der großartige Otto Sander, dessen Hand K. als Zehnjährige in Salzburg schütteln durfte, in Wolfgang Petersens maritimem Abenteuerfilm tat, steht auch der schmächtige, langhaarige Hippiejunge, nur mit einem lila Sarong und einer Harry Potter Taschenbuchausgabe bekleidet, in der Herrentoilette nebenan und bemüht sich redlich, nicht mit dem Gesicht voran in ein Pissoir zu fallen. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass es ihm in seiner Performance nicht vollends gelingt, die Geisteshaltung eines niemals wirklich überzeugt gewesenen Überzeugungstäters glaubwürdig darzustellen. Dazu ist er schlicht zu besoffen.

[...] In Modica wurde ein Scheintoter, der nach altem Volksglauben nur vom Teufel wiedererweckt worden sein konnte und während des Begräbnisses, bevor das Sargoberteil auf das Sargunterteil gelegt wurde, seine Augen aufschlug, seinen Oberkörper hob, sich mit seinen Händen links und rechts am Sargrand festhielt und verwirrt um sich blickte, im Beisein des Priesters, der Ministranten und Trauergäste vom Kirchendiener mit einem Eisenkruzifix totgeschlagen. Sofort wurde die blutüberströmte Leiche mit dem Kruzifix in den Sarg zurück- gedrückt, der Sarg geschlossen, gebetlos in die Grube hinabgelassen und zugeschaufelt. [...]

Josef Winkler - Friedhof der bitteren Orangen

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de