STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2006.11.14 | 20:24 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Die strukturalistische Tätigkeit

Was ist denn noch zu sehen? Gegenüber also die grob gemauerte Wand aus unverputzten grauen grobkörnigen Baumarktquadern, oben darauf in eine dünne Schicht Mörtel eingelassen die obligatorischen Glasscherben, abgebrochene Flaschenhälse. Dahinter die Vegetation, kleine und größere Palmen recken ihre Hälse, man sieht die Ecke eines Daches. Hinter dem Grün dann, hinter der ersten Schicht, erheben sich die hässlichen Waschbetonkolosse, die immer wieder an die Gebäude aus Full Metal Jacket erinnern, mit den Spuren und Bahnen, die Schmutz und Rost bei jedem Regenguss erneut auf ihnen hinterlassen, eingraben und vertiefen. Die Wäsche, die auf den elenden Balkonen niemals richtig trocken wird, die verkrüppelten Fernsehantennen, das bunte Plastikspielzeug. Das Auge des Betrachters.

#

Was mich interessiert, und das nicht zu knapp, ist das Verderben.

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de