STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2007.07.22 | 18:23 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
Wo sind die Drähte?

Wir leben draußen, auf den Hügeln, vor den Toren der Stadt. Tesla hat die gesamte Siedlung elektrifiziert, damit wir bei Bedarf die Generatoren nutzen können. Sehen Sie, gleich gehen die Lichter aus, unten im Tal. Man kann es gut sehen, von hier oben aus. Ängstigen Sie sich nicht, es ist nur ein kurzer Moment der völligen Dunkelheit. Nirgends kann die Nacht so vollkommen sein wie hier. So scheint es mir zumindest manchmal. Sehen Sie, nun hat man den Garten entzündet. Schauen Sie nicht so, muss ein Garten denn aus Pflanzen bestehen? Auch dieses Arrangement hier verdient eine solche Bezeichnung. Wussten Sie, dass man aus den Sekreten gewisser Käferarten eine Flüssigkeit gewinnen kann, die bei nahenden Gewittern zu leuchten beginnt? Oder wenn man sie unter ein bestimmtes Maß von Spannung setzt. Wir haben die Außenwände des Gästehauses damit gestrichen, vielleicht werden Sie es noch sehen können, es wurde schlechtes Wetter gemeldet. Kommen Sie nun, ich führe Sie hin. Der Garten wird auch noch in den kommenden Nächten da sein. Wenn Sie sich erfrischt haben und umgezogen, kommen Sie hinüber ins Haupthaus. Tesla erwartet Sie. Und bitte denken Sie daran: Für das Geheimnis interessiert sich niemand, nur für den Effekt, den man mit ihm erzeugen kann.

Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de