STRUPPIG.DE
zak
Befindlichkeiten


ASC  |  DESC
NEXT
2006.11.08 | 17:20 | Ich >< Welt PERMALINK  |  TRACKBACK
No one here gets out alive

Und da wir ja alle wissen, wie das funktioniert, mit der Konstruktion des Schicksals, der schon lange eingestellten Fadenproduktion bei Ariadnes, den Schließmechanismen des Lebenshospitals und der Sitzplatzverteilung auf den Aussichtsplattformen der Parzen, war natürlich schon vor Anbeginn der Zeit vollkommen klar, dass auch dieser eine Name auf der eben erhaltenen Teilnehmerliste stehen würde. Ich habe mich schon seit dem Anruf des hageren nikotingelben Schnauzbartträgers vor einigen Tagen darauf eingestellt. Ach, das wird ja alles immer großartiger.

#

Sagte ich schon, dass wir in die Hölle kommen werden, für all das?

We sang three blind mice together:
three blind mice, three blind mice

COMMENTS

1 - posted by spalanzani | 2006.11.09 | 01:39

Dafür nimmt doch in der Hölle keiner ‘ne Stake in die Hand. Ganz gleich, wieviel Gold Sie auf der Zunge herumtragen, sozusagen.

2 - posted by zak | 2006.11.09 | 02:41

Selbstüberschätzung, wie immer. In jeder Richtung auf der Skala. Dazu passend, gerade beschlossen, als Aufgabe: Wir treffen uns Samstag Abend um zehn mit J.T. im Kaminzimmer des Münzclubs. Au weh.

3 - posted by cato | 2006.11.09 | 10:51

und das war noch vor dem sekt!

add comment
Disclaimer: Die Rechte an sämtlichen Texten dieses Weblogs liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Autor/Blog-Inhaber. Jedwede anderweitige Verwendung dieser Texte bedarf einer vorherigen Absprache. Der Inhaber dieses Blogs ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites. Kontakt: domicile [dot] conjugal [at] email [dot] de